Geflü­gel­pest (Vogel­grippe)

Bitte weiterhin wachsam bleiben

Eine vollständige Entspannung der Seuchenlage gibt es dennoch nicht, da das Geflügelpestvirus weiterhin in der Wildvogelpopulation zirkuliert und Ausbrüche besonders an der Nord- und Ostsee gemeldet werden.

Das Veterinäramt bittet daher weiterhin dringend darum, nicht bei der Biosicherheit nachzulassen und verendete Wildvögel zu melden.

Kontakt

Jeder Verdacht der Erkrankung auf Geflügelpest ist dem Amt für Veterinärwesen, Verbraucherschutz und Landwirtschaft des Landkreises Dahme-Spreewald sofort zu melden − Telefon: 03546/20-1613, Fax: 03546/20-1663 oder E-Mail an: veterinaeramt@dahme-spreewald.de.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Verbraucherschutzministeriums.

Öffent­liche Bekannt­ma­chungen