Geflügelpest (Vogelgrippe)

Aufgrund des hohen Risikos auf Eintrag der gefürchteten Tierseuche werden alle Geflügelhalter dringend gebeten, ihre Biosicherheitsmaßnahmen zu überprüfen und ggf. zu optimieren. Um die Einschleppung der Geflügelpest im eigenen Bestand zu vermeiden, stehen verschiedene Checklisten und Merkblätter zur Verfügung, zum Beispiel auf den Seiten des Friedrich-Loeffler-Institutes unter https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/aviaere-influenza-ai-gefluegelpest/

Hilfreich für die eigene Bewertung ist auch ein durch das FLI und die Universität Vechta entwickeltes Online-Tool zur Afrikanischen Schweinepest (ASP-Risikoampel) und zur Geflügelpest (AI-Risikoampel) unter https://risikoampel.uni-vechta.de/

aktuelle Risikobewertung des Friedrich-Löffler-Instituts

Merkblatt für Geflügelhalter (FLI)

Merkblatt für Geflügelhalter (MSGIV)

Öffentliche Bekanntmachungen

Tierseuchenallgemeinverfügung Nr. 01/2022
Anordnung zur Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Geflügelpest vom 7. Januar 2022

Stand: 07.01.2022


nach oben