Brand- und Katastrophenschutzzentrum (BKZ)

Zur Unterstützung der öffentlichen Feuerwehren der Städte, Gemeinden und Ämter hält der Landkreis Dahme-Spreewald ein Brand- und Katastrophenschutzzentrum (BKZ) in Luckau vor. Bereits im Altkreis Luckau wurde diese Einrichtung von den öffentlichen Feuerwehren genutzt. Im Jahr 1999 wurde an gleicher Stelle ein neues BKZ in Betrieb genommen. Es handelt sich hier um eine Einrichtung, die vom Landkreis finanziert wird und die notwendige Technik, zusätzliche Materialien sowie logistische Maßnahmen für den überörtlichen Einsatz der öffentlichen Feuerwehren vorbereitet und bereitstellt. Weiterhin bietet der Landkreis den Städten, Gemeinden und Ämtern für die öffentlichen Feuerwehren eine kostenneutrale Dienstleistung entsprechend des Leistungskataloges zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren an. Auch werden Leistungen für die Werkfeuerwehren der Unternehmen sowie für weitere Betriebe auf Grundlage einer gültigen Gebührensatzung angeboten.

nach oben