Pressemitteilung

2022 / 0197
13.07.2022

Angebot zum Impfen geht in die Sommerpause

Impfstelle im A10 Center Wildau ab dem 18. Juli vorübergehend geschlossen

Seit dem 9. Dezember 2021 betreibt der Landkreis Dahme-Spreewald mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Regionalverband Mittel-Brandenburg e.V., eine Impfstelle im A10 Center Wildau und macht damit in Ergänzung zu den niedergelassenen Ärzten ein zusätzliches Angebot für Corona-Schutzimpfungen. Seit Mai dieses Jahres ist es die einzig verbliebene Impfstelle des Landkreises. Ab dem 18. Juli geht die Impfstelle in die Sommerpause.

Alle haben mit ihrer Arbeit sehr geholfen und das zumeist über die Dienstpflichten hinaus“, stellt Landrat Stephan Loge fest. „Die Konzentration unseres Angebots ist richtig, doch in der Urlaubszeit kehrt auch in der Impfstelle eine Pause ein.

Letzter Öffnungstag vor der Pause ist Freitag, der 15. Juli, an dem in der Zeit von 12:15 bis 17:45 Uhr Impfungen angeboten werden.

Insgesamt konnten durch die Unterstützung des ASB Regionalverbands Mittel-Brandenburg e.V. in Wildau fast 7.000 Impfungen verabreicht werden. Die Statistik zeigt für Wildau einen Anteil von etwa 80 % Auffrischungs-Impfungen an.

Sommerpause

Die Impfstelle im A10 Center bleibt vom 18. Juli bis voraussichtlich zum 5. August 2022 geschlossen.

Impfstelle Wildau mit ASB Regionalverband Mittel-Brandenburg e.V.
Im A10 Center bei Wildau, Chausseestraße 1, 15745 Wildau, Eingänge Nord und West, 1. Obergeschoss (barrierefrei zu erreichen)

Die Impfstelle öffnet bis zur Sommerpause zu folgenden Zeiten:
Montag: 12:15 Uhr - 17:45 Uhr
Dienstag: 10:15 Uhr - 15:45 Uhr
Mittwoch: 12:15 Uhr - 17:45 Uhr
Donnerstag: 10:15 Uhr - 15:45 Uhr
Freitag: 12:15 Uhr - 17:45 Uhr

Teststellen und deren Öffnungszeiten sind auf der Webseite des Landkreises zu finden.


nach oben