Pressemitteilung

2021 / 0269
30.11.2021

Überregionale Impfstelle in Schönefeld öffnet zum 1. Dezember

Zum 1. Dezember 2021 nimmt der Landkreis Dahme-Spreewald mit Unterstützung der Johanniter und der Bundeswehr das Impfen am Flughafen Schönefeld wieder auf

Die Arbeiten für die Reaktivierung sind fast abgeschlossen. Ab dem 1. Dezember 2021 können zusätzliche Corona-Schutzimpfungen für Bürgerinnen und Bürger ab 30 Jahren angeboten werden. Die überregionale Impfstelle startet zunächst mit drei Impfstraßen und ohne Terminvergabe. Mit stetigen Impfstofflieferungen und Wiedereinführung eines Terminmanagementsystems kann die Kapazität in den kommenden Wochen ausgebaut werden.

Die überregionale Impfstelle im Landkreis Dahme-Spreewald wird mit dem Leistungserbringer Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (JUH) betrieben. Der Landkreis setzt damit die qualitativ hochwertige und zufriedenstellende Arbeit mit dem JUH Regionalverband Südbrandenburg fort. In Kürze werden auch wieder Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr als „Helfende Hände“ den Betrieb in der Impfstelle Schönefeld unterstützen.

Landrat Stephan Loge äußert sich zu steigenden Zahlen im Landkreis: „Ich bedaure, dass wir weitere Todesfälle durch Corona verzeichnen müssen. Derzeit liegt der Inzidenzwert im Landkreis um 1000. Wir sehen täglich, wie die Infektionszahlen steigen. Und wir beobachten die enorme Belastung im Gesundheitsbereich. Ich bitte Sie deshalb, nutzen Sie die Impfangebote Ihrer Ärzte und weitere Angebote im Landkreis.“

Impfstoff und Zielgruppe

Als Impfstoff kommt derzeit ausschließlich Spikevax von Moderna zum Einsatz. Nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) sind damit bei allen Menschen ab 30 Jahren sowohl die Grundimmunisierung (Erst- und Zweitimpfung) als auch Auffrischimpfungen (sog. Booster) möglich. Das Intervall zwischen Erst- und Zweitimpfungen beträgt mindestens 28 Tage. Die Auffrischungsimpfung soll in der Regel im Abstand von 6 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen. Bei einer Grundimmunisierung mit dem Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson kann die Auffrischungsimpfung bereits nach Ablauf von 4 Wochen erfolgen.

„Schon im August und September wurde der Impfstoff von Moderna in Schönefeld verimpft“ informiert Stefan Wichary, Gesundheitsdezernent des Landkreises. „Der Impfstoff von Moderna bietet den derzeit besten Schutz gegen eine schwere Erkrankung mit dem SARS-CoV2-Virus.“

Aufgrund der bundesweiten Lieferengpässe können in Schönefeld derzeit keine Impfungen mit Comirnaty von BioNTech / Pfizer angeboten werden. Die Liefermengen waren deutlich gekürzt worden. Impfungen mit Comirnaty von BioNTech / Pfizer werden ausschließlich in der Impfstation Lübben und den Angeboten des mobilen Impfteams angeboten.

Impfangebot ohne Terminvergabe

Das Impfangebot Schönfeld wird zunächst ohne Terminvergabe umgesetzt. Der Zugang zur Impfstelle erfolgt in der Reihenfolge der ankommenden Personen. Das Brandenburgische Gesundheitsministerium hat die notwendigen Arbeiten für die Einrichtung eines Terminmanagementsystems bereits aufgenommen.

Alle Impfangebote des Landkreises ergänzen bestehende Angebote der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte im Landkreis, die eine sehr gute Arbeit leisten und sich ihrerseits auf die wachsende Impfnachfrage einstellen. Stefan Wichary wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich bereits in ihren Arztpraxen zum Impfen angemeldet haben, ihre Impfung jetzt aber über Impf-Aktionen des Landkreises oder der Kommunen erhalten, und bittet: „Sagen Sie Ihre bereits in den Arztpraxen gebuchten Termine wieder ab, so dass die Termine anderen Interessierten angeboten werden können.“

So erreichen Sie das Impfzentrum

Adresse: Flughafen Schönefeld, Terminal 5 / Terminalbereich M – Abflug, P56, 12529 Schönefeld
Hinweis für die Anreise mit dem Auto: Bitte nutzen Sie den Parkplatz P56 direkt vor der überregionalen Impfstelle. Ihren Parkschein können Sie nach der Impfung am Check Out gegen einen Ausfahrschein eintauschen.

Öffnungszeiten vom 1. bis 3. Dezember

Die überregionale Impfstelle am Flughafen Schönefeld öffnet zunächst am 1., 2. und 3. Dezember 2021 in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Ab dem 7. Dezember 2021 ist die überregionale Impfstelle am Flughafen Schönefeld von Dienstag bis Samstag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

#brandenburgimpft
Der beste Schutz vor einer COVID-19-Erkrankung und ihren Folgen ist die Corona-Impfung.


nach oben