Pressemitteilung

2021 / 0192
10.09.2021

aquamediale 14: Ausstellung klingt mit Gitarrenmusik und Katalogpräsentationen aus

Finnisage „Zwischen Brauhaus & Destille“ findet am 17. September in Schlepzig statt

Die diesjährige aquamediale neigt sich ihrem Ende entgegen. Bei der Finnisage „Zwischen Brauhaus & Destille“ bietet das internationale Kunstfestival mehrere Veranstaltungshöhepunkte. Sie haben Besucher*innen, Künstler*innen und Veranstalter*innen noch einmal Platz und Zeit, die 14. Auflage Revue passieren zu lassen sowie Eindrücke, Erfahrungen und Geschichten auszutauschen.

Programmpunkte (Eintritt frei!):

14:00 Uhr Katalogpremiere "Das Goldene Zeitalter der Spreewaldmaler"

Premiere des Katalogs „Das Goldene Zeitalter der Spreewaldmaler“ mit dem Herausgeber & Autor André Matthes. Mit dem Katalog wird die lange vernachlässigte Thematik der Spreewaldmalerei öffentlich bekannt gemacht, ihrer künstlerischen Bedeutung wegen und ihrer besonderen Verbundenheit zur Natur der Lausitz.

16:00 Uhr Vorstellung des Katalogs "Die Straße entlang..."

Ort: Künstlerhaus Eisenhammer Schlepzig Slopišca

Mit seiner Postkarten-Sammel-Leidenschaft hat der Schlepziger Ortschronist Ernst Schiela ein Projekt angeregt, dass die Begriffe Post & Karte vereint: Das Dorf wird zur begehbaren Ausstellung, welche Einwohner & Besucher zeichnerisch verführt, die historischen Viertel dieses Ortes kennenzulernen.

17:00 Uhr Get Together und Gelegenheit zur letzten Kunstkahnfahrt

Ort: STORK CLUB Destillerie Schlepzig Slopišca

Raum, um Eindrücke & Erfahrungen & Geschichten um die aquamediale 14 auf der letzten Kahnfahrt auszutauschen. Zeit, um denen zu danken, die das Kunstfestival zu etwas Besonderem gemacht haben: den Grundstückseigentümern, der Freiwilligen Feuerwehr, den Kahnfährleuten& vielen mehr.

Dankworte sprechen zu dieser Gelegenheit:

  • Stephan Loge, Landrat Landkreis Dahme-Spreewald
  • Stefan Wichary, Kulturdezernent Landkreis Dahme-Spreewald
  • Harald Larisch, Kurator der aquamediale 14

Musikalische Umrahmung 16:00 bis 18:00 Uhr: Gitarrenduo Simon & Tobias Tulenz

Ort: STORK CLUB Destillerie Schlepzig Slopišca

18:00 – 22:00 Uhr Abrissparty

Ort: STORK CLUB Destillerie Schlepzig Slopišca

Robin Zöffzig reißt sein »EL DORADO« von der Wand der Destillerie & zerfetzt es vor den Augen der Besucher*innen. Die Fetzen verbinden sich später mit dem Handwerk des Destillierens.

Aquamediale-Zeitram bis Ende 2021 verlängert

Die 14. Kunstausstellung endet am 18. September 2021, die Kunstwerke werden abgebaut. Der aquamediale Festival-Zeitraum wird bis Ende 2021 verlängert. Dank eines großzügigen Sponsorings der enviaM kann der Förderverein aquamediale e.V. noch ein weiteres KinderKunstProjekt „Handwerk erfahren“ im Oktober 2021 durchführen. Zudem plant der Förderverein die Präsentation des Buchprojektes „Zukunft der Tradition“ - Visionen des Handwerks in Zeiten künstlicher Intelligenz.

Hintergrund

Der Landkreis Dahme-Spreewald ist finanzierender Ausrichter der aquamediale. Das 14. Kunstfestival wird in Kooperation mit dem Förderverein aquamediale e.V. veranstaltet und durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gefördert.

www.aquamediale.de

Künstlerhaus Eisenhammer Schlepzig


nach oben