Pressemitteilung

2020 / 0010
21.01.2020

Tag der offenen Tür an der Volkshochschule Dahme-Spreewald

Mit einer musikalischen Frühlingsbrise in das neue Semester

Am 16. Februar 2020 lädt die Volkshochschule zum Tag der offenen Tür in das Haus der VHS (Schulweg 1b) in Königs Wusterhausen ein. Zwischen 10.00 und 14.00 Uhr können sich die Gäste über aktuelle Angebote informieren oder sich in kreativen Schnupperkursen ausprobieren. Diesmal bietet die VHS neben der Malerei bei Christiane Hochbaum auch einen Keramikkurs für Kinder und Erwachsene bei Claudia Eichler sowie einen Kurs im Kreistanz bei Angelika Leich an.

Um 10.30 wird  die neue Ausstellung der Heinz Sielmann Stiftung eröffnet. Sie zeigt uns die faszinierende Vielfalt der Moore in unserer Region und beweist, dass Moore nicht nur bei der Reduktion von CO2 helfen, sondern vor allem wichtige Lebensräume mit einer großen Artenvielfalt sind. Eine Einführung in die Ausstellung gibt Ralf Donat, Leiter des Heinz Sielmannn Natur-Erlebniszentrums Wanninchen.

Im Naturpark Niederlausitzer Landrücken stellen Moore eine Besonderheit dar. Ehemals großflächig verbreitet, wurden sie durch Melioration und Kohleabbau über Jahrzehnte geschädigt. Zumindest in einigen der bergbaugeschädigten Moore beginnt sich wieder Leben zu entwickeln. Mit zahlreichen Projekten engagiert sich die Heinz Sielmann Stiftung gemeinsam mit der Verwaltung des Naturparks Niederlausitzer Landrücken für die Gesundung der ehemaligen Moore. Erste Erfolge sind sichtbar - Kraniche kehren zurück, typische Moorpflanzen gedeihen wieder und eine Vielzahl von Insekten schwirrt wieder umher.

Im Anschluss um 11.00 Uhr lädt das Trio „...e la luna“ zu einer musikalischen Frühlingsbrise ein. Das Berliner Trio spielt seit 1997 überaus erfolgreich zusammen. Neben dem Gewinn des Musikpreises musica vitale 2002  hat die Band sieben CDs produziert und zahlreiche Konzerte in Berlin, Deutschland und Europa gegeben. Die Musik, canzoni italiane, kommt in den originellen Arrangements und der kleinen Besetzung zu besonderem Ausdruck: Die Sängerin, Eva Spagna, ist in Florenz geboren und hat die Originale sozusagen im Blut, das musikalische Fundament kommt von Holger Schliestedt an der Gitarre und Andreas Henze am Kontrabass. Ironie und Melancholie – beides schafft „...e la luna?“ auf wundersame Weise zu vereinen.

Ebenso vielfältig wie das Programm zum Tag der offenen Tür sind die Kurse und Veranstaltungen an der VHS. Hier eine kleine Auswahl zum Semesterstart:

Bereich Sprachen:

Englisch A2.3; Start am 10. Februar um 17.15 Uhr in Luckau, Gymnasium

Spanisch A1.1;  Start am 10. Februar um 17.30 in Königs Wusterhausen, Oberstufenzentrum

Norwegisch A1;1 Start am 10.Februar um 19.30 Uhr in Königs Wusterhausen, Oberstufenzentrum

Bereich Präventive Gesundheitsbildung:

Herz aktiv - Ganzkörpertraining für Herz und Kreislauf; Start am 12. Februar um 15.30 Uhr in Eichwalde, Sportraum Grundschule

Entgiftung und Entschlackung des Körpers; am 11. Februar um 19.30 Uhr in Königs Wusterhausen, Schulweg 1b, Haus der VHS

Atmen, Bewegen, Sich-frei-Tanzen; Start am 19. Februar um 16.30 Uhr in Königs Wusterhausen, Oberstufenzentrum

Bereich Kulturelle Bildung:

Ein Paar Socken stricken, Start am 12.Februar um 18.00 Uhr in Königs Wusterhausen, Schulweg 1b, Haus der VHS

Fotografie für Anfänger, Start am 21.02 um 17.00 Uhr in Königs Wusterhausen, Schulweg 1b, Haus der VHS

Malen und Zeichnen – Grundkurs, Start am 19. Februar um 18.00 Uhr in Lübben, Paul-Gerhardt-Gymnasium

Bereich Gesellschaft/Politik:

Philosophisches Café: Identität - Was macht mich zu dem, was ich bin?; am 18. Februar um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Königs Wusterhausen

Starke Großeltern - Starke Kinder; Start am 29. Februar um 9.30 Uhr in Königs Wusterhausen, Familienzentrum

Staudengärten planen und anlegen; am 04. März um 18.00 Uhr in Königs Wusterhausen, Schulweg 1b, Haus der VHS

Weitere Informationen und Anmeldung unter 03546-201060 und  03375-262500 oder im Internet: www.vhs-dahme-spreewald.de.

Flyer


nach oben