Aktuelles - Landkreis Dahme-Spreewald

2018 / 0291
13.09.2018

Wanderausstellung „Fremde in Brandenburg?“

FlyerFlyer

Im Rahmen der Interkulturellen Woche des Landkreises Dahme-Spreewald ist vom 24.09.18 bis zum 05.10.18 im Foyer des Kreistagssaales, Reutergasse 12 in 15907 Lübben (Spreewald) die Wanderausstellung „Fremde in Brandenburg" zu sehen.
In der Wanderausstellung wird gezeigt, dass Migration in Brandenburg kein neues Thema ist. Brandenburg hat sich daher folgerichtig in seiner Geschichte sehr häufig mit dem Thema „Integration von Fremden" befasst.

Auf zwölf Tafeln wird ein informatives Schlaglicht auf viele Flüchtlingsgruppen und Zuwanderer, die hierherkamen, geworfen sowie auf die Hintergründe ihrer Einwanderung. So haben zum Beispiel Flamen, Holländer, Hugenotten, Schweizer, Böhmen und aktuell auch Polen hier jeweils eine neue Heimat gefunden. Letztlich war das immer zum Vorteil des Landes Brandenburg.

Dabei wird klar: Schon die damalige Integration war keine leichte Aufgabe und sie brauchte ihre Zeit. Soll Integration gelingen, muss sie gemeinsam angegangen und von der Mehrheit der Gesellschaft getragen werden. Dann können aus „Fremden" Brandenburger werden. Das gilt auch für die heutige unruhige Zeit der Flüchtlingssituation. Sie fordert Toleranz und respektvollen Umgang auf Augenhöhe aller Beteiligten. Sie fordert aber auch die Beachtung klarer Regeln, die das Grundgesetz als Fundament für eine freiheitliche Demokratie gibt. Zugleich wird deutlich, dass wir Europäer mit dafür Verantwortung tragen, Flüchtlingen auch in ihren Herkunftsländern zukunftsfähige Lebensperspektiven zu eröffnen.

Die Ausstellung wurde im diesjährigen europäischen Jahr des kulturellen Erbes vom Landesverband Brandenburg der Europa-Union Deutschland e.V. erstellt. In Lübben findet sie auf Initiative des Europavereins Dahme-Spreewald e.V. anlässlich der Interkulturellen Woche des Landkreises Dahme-Spreewald statt, die vom 21. September bis 03. Oktober durchgeführt wird.

„Fremde in Brandenburg" wurde von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung gefördert und steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke.

Die Ausstellung wird von Martin Wille als Kreistagsvorsitzenden und Vorsitzenden des Europavereins Dahme-Spreewald e.V. am 24.09.2018 um 15.00 Uhr im Foyer des Kreistagssaales, Reutergasse 12 in 15907 Lübben (Spreewald) eröffnet.

Für die musikalische Umrahmung sorgt der sorbische Liederpoet Bernd Pittkunings.

Medienvertreter und Interessenten sind herzlich eingeladen!

nach oben