Aktuelles - Landkreis Dahme-Spreewald

2018 / 0038
08.02.2018

Frauentagskonzert mit Bastian Semm

Singer-Songwriter und Musiker am 8. März 2018 um 17 Uhr im CAPITOL in Königs Wusterhausen

Mit seinem Programm „CASH – a singer of songs“ gibt Bastian Semm einen Einblick in das Leben und die Musik von Johnny Cash. Eine musikalische Lesereise durch das Leben einer Ikone.
Johnny Cash gehört zu den Denkmälern der populären Musik. Bastian Semm fühlt sich seit frühester Kindheit der Musik von Johnny Cash verbunden und zeichnet nun dessen bewegte Lebensgeschichte unplugged nach. Hierzu entwickelt er ganz persönliche und intime Interpretationen dieser wundervollen Musik, verknüpft sie mit Auszügen aus Cashs eindrücklicher Autobiographie und dringt so tief in die Seele Johnny Cashs ein.

Bastian Semm studierte Schauspiel an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater und war fest an den Theatern in Basel und Heidelberg engagiert. 2009 wurde er für seine Darstellung des PEER GYNT bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel mit dem Rosenthal-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Im Sommer 2011 spielte er den HAMLET bei den Festspielen in Bad Hersfeld und gewann für seine Darstellung den Hersfeldpreis. Von 2013 bis 2017 war er der „Klaus Störtebeker“ der STÖRTEBEKER FESTSPIELE auf Rügen und spielte die Rolle des „Martin Vogt“ im Hauptcast der ARD-Serie VERBOTENE LIEBE.

Mit CASH – A SINGER OF SONGS ist Bastian Semm seit 2012 quer durch Deutschland auf Tour und spielte sein Programm sogar im Gefängnis.
Auf Einladung eines Songschreibers von Johnny Cash bereiste Bastian Semm den Süden der USA und konnte in Nashville Johnny Cashs Sohn John Carter Cash treffen.
Mehr Informationen unter: www.a-singer-of-songs.com

Im Rahmen der 28. Brandenburgischen Frauenwoche ist Bastian Semm am 8. März 2018 um 17.00 Uhr im CAPITOL in Königs Wusterhausen zu erleben.

Um Anmeldung für diese musikalische Lesereise wird gebeten unter Telefon: 03375 26-2614 oder anja.lucas@dahme-spreewald.de

nach oben