Aktuelles - Landkreis Dahme-Spreewald

2015 / 0152
10.06.2015

Wiedereinführung der Altkennzeichen im Landkreis Dahme-Spreewald

Ab 2. Juli 2015 können Fahrzeughalter im Landkreis Dahme-Spreewald aus insgesamt vier Unterscheidungskennzeichen wählen. Neben dem bekannten Kennzeichen „LDS“, können zukünftig auch die Kennzeichen „KW“, „LN“ und „LC“ erneut verwendet werden.

Der Kreistag hatte sich in seiner Sitzung am 25.02.2015 dafür ausgesprochen, die Alt-Kennzeichen wieder einzuführen. Der Landrat wurde daraufhin beauftragt, bei dem zuständigen Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung einen Antrag auf Wiedereinführung zu stellen.

Die Kennzeichen KW (Königs Wusterhausen), LN (Lübben) und LC (Luckau) wurden im Rahmen der Gemeindegebietsreform im Jahre 1993 durch das einheitliche Unterscheidungskennzeichen „LDS“ ersetzt. Die damaligen Alt-Kennzeichen wurden als auslaufend deklariert. Aus dieser Zeit sind noch 2.541 Fahrzeuge mit „KW“-Kennzeichen, 2.105 Fahrzeuge mit „LN“-Kennzeichen und „1.627“ Fahrzeuge mit LC-Kennzeichen zugelassen.


nach oben