Infrastruktur

Die Wirtschaftsregion Dahme-Spreewald liegt direkt an der europäischen Ost-West-Achse Paris-Warschau-Moskau und damit an einer wichtigen Investitionsstrecke im mitteleuropäischen Raum.
In der Nähe zur EU-Grenze nach Osten gelegen, lassen sich von unserer Region aus die Märkte Osteuropas gut erschließen und entwickeln.

Straßennetz
Der Landkreis verfügt über ein weit verzweigtes Straßennetz.
Über die Autobahnen A 10 (Berliner Ring), A 12, A 13 und A 113 gelangt man in alle Richtungen Europas.
Berlin - A 113 - A 13 - Dresden,
Berlin - A 13 - A 15 - Cottbus - Polen,
Berlin A 10 - A 12 - Frankfurt/Oder - Polen,
Die Bundesstraßen, B 96 (Rügen - Berlin - Luckau - Tschechische Republik),
B 179, B 115, B 168, B 246, B 320,
und die B 87 (Leipzig - Luckau - Lübben - Frankfurt/Oder) ergänzen die Autobahnen.
Ein sich daran anschließendes Netz von Landes- und Kreisstraßen sichert die Erreichbarkeit aller Gemeinden und Standorte innerhalb des Landkreises.

Schienenverkehr
Mit dem Zug erreichen Sie von Lübben und Königs Wusterhausen regelmäßig und schnell die Hauptstadt Berlin. Dort stehen Ihnen umfangreiche nationale und internationale Verbindungen zur Verfügung. Der nördliche Teil des Landkreises bis Königs Wusterhausen ist zudem in das Berliner S-Bahnnetz eingebunden.

Hafen und Wasserstraßen
In Königs Wusterhausen befindet sich der größte Binnenhafen Brandenburgs. Durch seine sehr gute Verknüpfung mit der Schiene spielt er als zukünftiges Güterverteilzentrum auch für die Ver- und Entsorgung Berlins eine bedeutende Rolle. Gegenwärtig werden hier Bauschutt, Baustoffe und andere Güter umgeschlagen. Die Verkehrsanbindung zum Hafen von der Autobahn A 10 aus wird sich in den kommenden Jahren stark verbessern.

Flugverkehr
Der Flughafen Berlin-Schönefeld liegt im Landkreis Dahme-Spreewald. Mit dem Ausbau zum Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist Schönefeld auf dem Weg, zu einem europäischen Luftkreuz zu werden.
Vom Flughafen aus gelangt man in einer knappen Autostunde zu allen Gewerbestandorten innerhalb des Landkreises, zu den meisten sogar in weniger als 30 Minuten.

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)
Der Landkreis verfügt über ein dichtes ÖPNV-Netz. Die auf der Nord-Süd-Achse ausgerichteten Bahnangebote werden durch ein ausgeprägtes flächendeckendes Busnetz ergänzt. Das Berliner S-Bahnnetz erstreckt sich zudem bis Königs Wusterhausen und Schönefeld.
Der Landkreis ist Mitglied im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Informationen zu Fahrplänen und Fahrpreisen finden Sie auf den Internetseiten der folgenden Partner


nach oben