Tourismus

Tourismusregion Dahme-Spreewald

Natürlich und vielfältig – so präsentiert sich die Tourismusregion Dahme-Spreewald. Ausufernde Seen, Flüsse und Kanäle, gesäumt von weiten Wäldern und ursprünglicher Natur machen den Reichtum der einzigartigen Landschaft von Berlin bis in den Spreewald aus.

Wunderschöne, teilweise einmalige Landschaften säumen das reich verzweigte Wassernetz. Hier im Süden von Brandenburg hat sich eine Flora und Fauna mit einer in Mitteleuropa einzigartigen Vielfalt erhalten. Als UNESCO-Biosphärenreservat erhält der Spreewald für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten einen einmaligen Lebensraum – und ist damit ein perfekter Ort für alle Naturfreunde.

Stundenlang können Sie ungestört durch die endlosen Wälder radeln oder wandern - denn Sie sind in einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Europas.

Mit dem Dahme-Seenland und dem Spreewald bietet der Landkreis seinen Gästen Reisegebiete mit unterschiedlichen landschaftlichen, geschichtlichen und kulturellen Reizen. Das vielfältige Angebot reicht von Kultur und Erlebnis, Wellness und Sport, bis hin zu unberührter Natur.

Liebhaber von Burgen, Schlössern und Herrenhäusern, von Kirchen, Mühlen und Stadtmauern, von historischen Stadtkernen umgeben von blühenden Parks kommen ganz sicher auf ihre Kosten.

In Gasthäusern können Sie sich verwöhnen lassen mit Gaumenfreuden aus frischen regionalen Zutaten der einheimischen Küche.

Für einen abwechslungsreichen Aufenthalt sorgen zahlreiche traditionelle Feste und Veranstaltungen unterschiedlichster Art sowie Museen und Ausstellungen.

nach oben