Umrüstung der Bestandbeleuchtungsanlage durch den Einbau einer hocheffizienten LED-Beleuchtung in Verbindung mit einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik


Im Zuge des bestehenden integrierten Klimaschutzkonzepts des Landkreises Dahme-Spreewald sind die Senkung des Strombedarfs in den kreiseigenen Liegenschaften zu forcieren und geeignete Maßnahmen zur Stromreduzierung anzustreben. Da das Einsparpotential an nichtinvestiven Maßnahmen nicht immer ausreicht, um der Forderung aus dem Klimaschutzkonzept nachzukommen, entschloss sich das Klimaschutzmanagement des Landkreises die Beleuchtungsanlage der Sporthalle am Oberstufenzentrum in Königs Wusterhausen zu sanieren. Dort soll die Beleuchtungsanlage durch hocheffiziente LED-Leuchten in Verbindung mit einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik ausgetauscht werden, wodurch rund 72% Strom eingespart werden können. Dies kommt einer jährlichen Stromeinsparung von rund 14.500 KWh gleich.

Projekttitel: „Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf LED in der 3-Feld-Sporthalle am Oberstufenzentrum Königs Wusterhausen“
Projektlaufzeit: 01.08.2016 - 31.07.2017
Förderkennzeichen: 03K03185

Logo Klimaschutzinitiative Bund

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.


nach oben