Passpunktbestimmung

Passpunkte sind die Passpunkte 1Voraussetzung für die geometrische Qualitätsverbesserung im Liegenschaftskataster oder der Behebung von Zeichenfehlern.

Die Passpunkte sollen dabei so gewählt werden, dass sie das zu bestimmende Gebiet umringen und durchsetzen. Die Anzahl, Verteilung und Koordinatenqualität der Passpunkte und der Ausgangsdaten entscheiden über die zu erreichende Genauigkeit.

Passpunkte 2

Für die Vermessung werden sowohl terrestrische als auch satellitengestützte Verfahren genutzt. Die dadurch bestimmten Koordinaten im amtlichen Bezugssystem ETRS 89 dienen der Überführung älterer Messungsergebnisse nach ALKIS.


nach oben