Flurbereinigung/Flurneuordnung

Die Flurbereinigung ist ein gesetzliches Instrument der Landentwicklung. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft als auch die Lösung von Landnutzungskonflikten und die Erhaltung der ökologischen Vielfalt und der landwirtschaftlichen Schönheit der Kulturlandschaft.

Gesetzliche Grundlagen

  • Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)


nach oben