Kreispräventionsrat

„Dahme-Spreewald – Mit Sicherheit!“

Mitglieder

Der Präventionsrat setzt sich aus Vertreter/innen der Kommunen, der Polizeiinspektionen des Landkreises Dahme-Spreewald, dem Vorsitzenden des Kreistages, der Kreisverwaltung und den Leiter/innen der Arbeitsgruppen zusammen.

Ziele des Präventionsrates

  • Stärkung des Sicherheitsgefühls der Bevölkerung
  • Aufklärung und Information der Bevölkerung über Aspekte der Kriminalität und Kriminalitätsvermeidung
  • Quantitative und qualitative Reduzierung der Kriminalität.

Aufgaben des Präventionsrates

  • unterstützt und begleitet die Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren,
  • legt die gemeinsamen Ziele und Prioritäten fest,
  • verständigt sich auf die Umsetzung der Eckpunkte der Strategien der Arbeitsgruppen,
  • analysiert lokale bzw. regionale Unterstützungsmöglichkeiten und organisiert deren Einbindung,
  • entscheidet auf Vorschlag der Arbeitsgruppen über die Einzelmaßnahmen, die zur Umsetzung der Zielstellungen des Präventionsrates durchgeführt werden sollen und begleitet diese sowie
  • betreibt eine intensive abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit.

Der Präventionsrat nimmt diese Aufgaben zur Verbesserung der Sicherheit im Landkreis Dahme-Spreewald mit dem Ziel der kommunalen Kriminalitätsverhütung wahr.


nach oben