„Bildungskoordination für Neuzugewanderte“

Das Projekt "Bildungskoordination für Neuzugewanderte" wird vom Bundesamt für Bildung und Forschung im Landkreis Dahme-Spreewald seit Juni 2017 für den Zeitraum von 2 Jahren gefördert.

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte in Zusammenarbeit mit den Bildungsakteuren, mit dem Ziel die Chancen zur Teilhabe an den Bildungsprozessen zu erhöhen
  • Bildungsangebote transparent machen, aufeinander abstimmen und zielgruppengerecht ausgestalten

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung


nach oben